Workshops in der Wurstküche der
Bio-Fleischerei Burchhardt

An allen Terminen jeweils um 9.00 und 11.00 Uhr in der Filiale Bergerhausen:

06.05.17
Grillwurst (Bärlauchgriller, Nürnberger und Merguez)

10.06.17
Grillwurst (Bärlauchgriller, Nürnberger und Merguez)

23.09.17
Brühwurst (Fleischwurst, Leberkäs und Wiener Würstchen)

 

Teilnahmegebühr: 45,-€

Die produzierten Würste werden auf alle Teilnehmer aufgeteilt, so das jeder ca. 2 kg Wurst erhält! Allerdings können bestimmte Wurstsorten, die gekocht oder gebrüht werden müssen, erst einige Tage später abgehohlt werden.

Bunte Bentheimer Schwein

Am folgenden Termin ist das “Bunte Bentheimer Schwein” in beiden Ladenlokalen zu erwerben:

23.06.17

Fettarmes Fleisch bei verändertem Verbraucherverhalten führte dazu, das in den 60ziger Jahren des letzten Jahrhunderts das “Bunte Bentheimer Schwein” an den Rand des Aussterbens geriet. Dabei war es mehr als hundert Jahre ein beliebter Lieferant für hochwertige Wurst und Fleischprodukte, die heute wieder neu entdeckt wird. Vor allem seine Stressresistenz, seine Genügsamkeit, Robustheit, Vitalität und guten Muttereigenschaften kennzeichnen diese Rasse aus.

Ein einziger Züchter mit nur noch wenigen Zuchttieren war in Deutschland vorhanden. Ende der neunziger Jahre nahmen engagierte Züchter das Heft in die Hand und begannen eine koordinierte Zucht. Damit wurde das Überleben dieser einzigartigen Schweinerasse gewährleistet.

Rassenbeschreibung:
Das Bunte Bentheimer Schwein ist ein mittelgroßes Schwein im Landschweintyp (Schlappohren); langgestreckt und rahmig mit kurzem Becken, unregelmäßigen schwarzen Flecken auf weißem oder hellgrauem Untergrund.

Eigenschaften und Zuchtziel:

  • hohe Fruchtbarkeit
  • hohe Lebenserwartung
  • streßstabil und robust
  • genügsam in der Haltung
  • sehr Fett, aber
  • exzellente Fleischqualität


logo_burchhard
Bergerhausen

Rellinghauser Str. 288
45136 Essen
Tel. 0201.250471
logo_burchhard
Kupferdreh

Kupferdreher Markt 2
45257 Essen
Tel. 0201.480391
ÖFFNUNGSZEITEN:
Mo, Di, Do 8–13 Uhr
und 15–18 Uhr
Mi, Sa 8–13 Uhr
Fr 8–18 Uhr